+49 5251 125-1400   ·   museum@erzbistum-paderborn.de   ·   Di.–So. 10.00–18.00 Uhr

Es ist Abend und der Wind pfeift kalt ums Museumsgebäude, als die vier Frauen auf den Weg zum Seminarraum sind. Die inklusive  Autorengruppe (K)ein Kommentar der Caritas Wohn- und Werkstätten Paderborn schaut sich den Film „La Sosta“ des Foto- und Videokünstlers Christoph Brech an. Er wird neben anderen Werken des zeitgenössischen Künstlers in der kommenden Sonderausstellung WUNDER ROMs präsentiert.

Schon bei der großen CARITAS-Ausstellung (2015) verfassen die Mitglieder der Schreibgruppe Texte und eröffneten den Besucher/innen so einen neuen Blick auf ausgewählte Exponate. Wie damals werden ihre Eindrücke wieder hörbar gemacht, als Teil des Audioguides und bei einer Matinée am 21. Mai 2017.

„Das ist schon eine besondere Ehre, dass das Museum uns wieder dabei haben will“, freut sich Bettina. „Das gilt auch für uns“, entgegnet Kuratorin Christiane Ruhmann. „Wir freuen uns sehr, dass ihr mitmacht.“

Dann wird es dunkel im Seminarraum und die Gruppe folgt gespannt dem 8minütigen Film, der den Starenflug am Himmel über Rom zeigt. In immer neuen Formationen fliegen Tausende der Zugvögel auf ihrem Weg ins Winterquartier über die Stadt. Ein faszinierendes Ballett am Abendhimmel.

Bei der zweiten Präsentation des Film kommt Leben in die Gruppe: „Das ist interessant.“ „So viele Vögel habe ich hier in Paderborn noch nie am Himmel gesehen.“ „Die treffen sich da. Mal fliegen sie schnell mit ihren kleinen Flügeln, dann schweben sie einfach nur.“ So kommentieren Bettina, Monika und Käthe. Die Leiterin der Gruppe, Moni Lumperda, schreibt mit. „Wo die wohl alle herkommen?“ fragt sich Monika und Bettina ergänzt: „ Ich staune, dass die nicht zusammenstoßen. Das sind doch so viele.“

In einfachen elementaren Sätzen formulieren die Autorinnen ihre Eindrücke und genau das macht die Beiträge zu etwas Besonderem. Oft verblüffend genau beobachtet, leiten sie zum genauen Betrachten der Exponate an.

Bevor die Gruppe den Rückweg antritt, erzählen die vier Frauen noch begeistert, dass sie auch bereits Texte zu anderen, herausragenden Leihgaben verfasst haben – zum Bronzeglobus des vatikanischen Obelisken und zur großen, aus Marmor gefertigten Hand Kaiser Konstantins.

Wir sind gespannt und freuen uns darauf…