+49 5251 125-1400   ·   museum@erzbistum-paderborn.de   ·   Di.–So. 10.00–18.00 Uhr

Schätze des Hildesheimer Doms zu Gast in Paderborn

15. Juni bis 18. September 2011

Umfangreiche Renovierungsarbeiten im Hohen Dom zu Hildesheim und eine Erweiterung des dortigen Dom-Museums verschafften zahlreichen Werken der Hildesheimer Schatzkunst aus dem Mittelalter neue Aufenthaltsorte auf Zeit. Bis zur Wiedereröffnung im Jahr 2014 befand sie sich zu Gast in Museen des In- und Auslands.

Im Diözesanmuseum war schon seit einem Jahr zuvor der große romanische Epiphaniusschrein aus Hildesheim zu sehen. Vom 15. Juni bis 18. September waren auch die übrigen Gäste aus der ehrwürdigen niedersächsischen Bischofsstadt – darunter zahlreiche Reliquiare und berühmte liturgische Textilien – der Öffentlichkeit erstmals außerhalb Hildesheims zugänglich.