+49 5251 125-1400   ·   museum@erzbistum-paderborn.de   ·   Di.–So. 10.00–18.00 Uhr

Dritter Termin:

Donnerstag, 29. September um 19.00 Uhr:

„Sag mir doch nicht, es gäbe keine Engel mehr…“

Begleiter, Boten, Lichtgestalten – Auf den Spuren der Engel im Diözesanmuseum

Kunst, Erzbischöfliches Diözesanmuseum Paderborn, Verkündigung, Inventar-Nr.: M524 ; Foto: Ansgar Hoffmann,www.hoffmannfoto.de

Kunst, Erzbischöfliches Diözesanmuseum Paderborn, Verkündigung, Inventar-Nr.: M524 ; Foto: Ansgar Hoffmann,www.hoffmannfoto.de

Kunstwerke, so faszinierend oder auch rätselhaft sie auf einen Betrachter zunächst einmal wirken, erschließen sich oft noch einmal neu, angeregt durch einen vertieften zweiten Blick. Die neue Vortragsreihe greift diese Erkenntnis auf: Gespräche von jeweils zwei Experten aus unterschiedlichen Disziplinen zu Kunstwerken direkt in der Ausstellung eröffnen für alle Beteiligten neue Perspektiven. Wie interpretiert zum Beispiel ein Kunsthistoriker ein Theologe oder ein Literaturwissenschaftler eine mittelalterliche Skulptur eines Engels? Welche Assoziationen und Deutungen steuern die Gesprächspartner jeweils aus ihrer Perspektive zum Verständnis des Bildwerks bei? Antworten zu diesen oder ähnlichen Fragen erwarten Sie in dieser Vortragsreihe, die – am Kirchenjahr orientiert – besondere Kunstwerke dialogisch in den Blick nimmt.

Gesprächspartner von Prof.  Dr. Christoph Stiegemann ist an diesem Abend der Germanist Prof. Dr. Lothar van Laak (Universität Paderborn)

näheres dazu …


Vierter Termin:

Donnerstag, 10. November um 19.00 Uhr:
Halloween und sonst nichts?

Allerheiligen im Diözesanmuseum

SK210-Martin-hellefeldMuseumsdirektor Prof. Dr. Christoph Stiegemann und der Theologe Dr. Markus Büning aus Nottuln interpretieren Kunstwerke der Sammlung.

näheres dazu …


Eintrittspreis: jeweils 4 €