Überspringen zu Hauptinhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gemischtes Doppel – ein Abend mit Barbara Klemm und Christoph Brech

Do. 1. September 2022 | 18.00 Uhr19.30 Uhr

Barbara Klemm, Christoph Brech, 20.5.2022

Wie entstand die Idee zur Ausstellung „SO GESEHEN“? Warum findet sie in Paderborn statt? Wie kam es, dass sich hier die berühmte Fotografin Barbara Klemm – die analoge s/w Bilder in kleinem Format von ungeheurer Tiefe und Eindrücklichkeit fertigt – und der freie Künstler Christoph Brech – der für seine beziehungsreiche Videokunst und überwältigende Fotos in großem Format bekannt ist – zu einem Dialog zusammenfanden? Wie haben sie die Exponate der Sammlung des Diözesanmuseums ausgewählt, was fasziniert sie – als zeitgenössische Künstler:Innen – an den jahrhundertealten Kunstwerken? Und: War es eine Herausforderung, den Dialog im architektonisch eigenwilligen, offenen Innenraum des Diözesanmuseums zu führen?

Diese und andere Fragen beantworten Barbara Klemm und Christoph Brech bei dieser ganz besonderen Führung durch ihre Ausstellung. Moderiert wird das Gespräch durch Christiane Ruhmann, Kuratorin der Ausstellung SO GESEHEN. Publikumsfragen sind herzlich willkommen. Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen! Die Künstler sind anwesend!

Barbara Klemm : James Turell – Roden Crater, Arizona, USA, 2004
Christoph Brech : Palazzo Piccolomini, Pienza, 2016

Details

Datum:
Do. 1. September 2022
Zeit:
18.00 Uhr – 19.30 Uhr
An den Anfang scrollen