Überspringen zu Hauptinhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tiefdruck-Kurs mit Künstler Friedrich Hokamp

29. August 2020 | 11:00

Sa. 29. August 11–17.30 Uhr | Fortsetzung So. 30. August 11–16 Uhr

Eingeritzt und abgedruckt – Anfängerkurs Tiefdruck

mit dem Künstler Friedrich Hokamp

In der Zeit Rubens‘ im 16. Jahrhundert war der Druck ein Medium, über das sich auch die ausgefeilten neuen Bildideen, die der Künstler für seine großen Gemälde entwickelte, schnell in ganz Europa verbreiteten. Aufgrund seiner variationsreichen und spannenden Möglichkeiten kommt der Tiefdruck bis heute vor allem im künstlerischen Umfeld
zum Einsatz. In dem Kurs werden wir uns mit der Technik der Kaltnadel-radierung – also der direktesten Zeichentechnik im Tiefdruck – beschäftigen. Mit einer spitzen Nadel wird die Zeichnung direkt in die Metallplatte geritzt, wodurch eine Vertiefung und ein Grat entsteht. Beim Einfärben der Platte bleibt die Farbe nicht nur in den Vertiefungen, sondern auch am Grat hängen, wodurch die Linie einen spezifischen weichen und tiefen Charakter erhält. Tauchen Sie ein in eine noch unbekannte Welt und lüften Sie einige Geheimnisse des Tiefdrucks.

Für max. 7 Teilnehmer – Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Kosten pro Wochenende 60 €, ermäßigt 30 €
Anmeldung

Details

Datum:
29. August 2020
Zeit:
11:00
Veranstaltungskategorie:

Kontakt

Erzbischöfliches Diözesanmuseum und Domschatzkammer
Markt 17 · 33098 Paderborn
Tel. 05251 125-1400
museum@erzbistum-paderborn.de
dioezesanmuseum-paderborn.de

Öffnungszeiten

Di – So 10.00 bis 18.00 Uhr
montags geschlossen
Jeden ersten Mittwoch im Monat bis 20 Uhr

Eine Einrichtung
des Erzbistums
Paderborn

Video

Im YouTube Channel des Diözesanmuseums finden Sie Videos zu Ausstellungsrundgängen, Interviews mit Experten und besonderen Aktionen im Museum

Zum YouTube-Channel

Förderer der Rubens Ausstellung

Kooperationspartner
der Rubens Ausstellung

An den Anfang scrollen