Überspringen zu Hauptinhalt

Der Atem der Vergangenheit

Die Albe aus Rhynern ist ein bedeutendes Stück, das viel erzählen kann. Für die Präsentation im Rahmen der großen Gotik-Ausstellung wurde es aus seinem Dornröschenschlaf geweckt. „Uns haben allen die Augen getränt, wir mussten husten,…

Mehr lesen
Foto: Capilla de Musica

Der Klang der Gotik

Pamplona – Paderborn – und die Musik des Mittelalters Zur festlichen Eröffnung unserer Ausstellung „GOTIK – Der Paderborner Dom und die Baukultur des 13. Jahrhunderts in Europa“ hat sich ganz besonderer Besuch angekündigt: 40 Sängerinnen…

Mehr lesen
Paul Engelmann, Restaurator Dom- und Diözesanmuseum Mainz und Matthias Rüenauwer, Restaurator ars colendi, Paderborn; Foto Diözesanmuseum Paderborn/W Murauer

Grinsende Teufel und lächelnde Engel

Spektakuläre Leihgaben aus der Zeit der Gotik im Diözesanmuseum eingetroffen Die Gotik ist eine Zeit des Wandels. Deutlich zeigt sich das am faszinierenden Figurenschmuck der Gotteshäuser. Steinerne und hölzerne Skulpturen wurden zum Gegenüber des Betrachters,…

Mehr lesen
Drohne scannt Dom, Foto: Patrick Buhr/RMH-Media, Köln

Die Schönheit der Mathematik

Wie Laser, Drohne und Touchscreen dabei helfen, Geheimnisse gotischer Baukunst zu lüften. Drohne an Dom: "Mission Gotik. Erbitte Fotoerlaubnis." Der Szenograph Sina Mostafawy und das Team der Firma RMH-Media arbeiten mit Begeisterung und tollen Ideen…

Mehr lesen
Gut vier mal vier Meter misst die Sandkiste im Hof der Restaurierungsfirma ars collendi, in der die Lettner-Fragmente zugeordnet werden. Foto: W. Murauer-Ziebach

Spurensuche im „Sandkasten“

Wie sah der Lettner im Paderborner Dom aus? Waren diese Rosetten-Fragmente einst Teil des Lettners im Paderborner Dom? Könnte dies der Platz der Skulpturen gewesen sein? Was gehört dazu, was nicht? Wissenschaftler und Restauratoren tragen…

Mehr lesen
An den Anfang scrollen