Überspringen zu Hauptinhalt

Juli 2019: Veranstaltungen im Diözesanmuseum Paderborn, Markt 17, 33098 Paderborn
Tel. 05251 125-1400, museum@erzbistum-paderborn.de

Mittwoch, 3. Juli 2019 | 18 – 20 Uhr

After work chill out – Zeichnen im Museum

Skizzenblock und Stift in der Hand suchen sich die After-Work-Zeichner/innen an jedem ersten Mittwoch im Monat ihren Platz vor geheimnisvoll lächelnden Madonnen, ziselierten Goldschmiedearbeiten oder gotischen Steinfragmenten. Wer zum „After Work chill out“ ins Diözesanmuseum kommt, beobachtet zeichnend, nutzt die Gelegenheit das genaue Hinschauen zu üben und zu genießen. Bei der Konzentration aufs Detail ist der Arbeitsalltag schnell vergessen.

Anmeldung nicht erforderlich. Bitte Skizzenbücher mitbringen!
Teilnehmer des Zeichenkurses vom 12./13.1. haben freien Eintritt. Alle anderen zahlen 2 €

Mittwoch, 10. Juli 2019 | 18:30 Uhr

Dialoge im Museum: Alles (nur) Schein? Erfahrungen in der Kunst

Beim letzten Teil der beliebten Reihe “Dialoge im Museum” lädt Lothar van Laak (Uni Paderborn) erneut ein, zu einem spannenden Dialog vor ausgewählten Exponaten der Sammlung des Diözesanmuseums. Was ist das Schöne der Kunst? Fragt er oder: Ist sie ‘nur’ Schein? Teilnehmer/innen der Veranstaltung sind – wie immer – herzlich eingeladen, sich mit ihren eigenen Gedanken und Beobachtungen in die Diskussion einzubringen.

Eintritt: 5 €

19. Juli, 15 – 18 Uhr + 20. Juli 2019, 11 – 14 Uhr

Abenteuer Zeichnen – Licht und Schatten

Licht und Schatten lassen Objekte dreidimensional erscheinen. In diesem Workshop wird die Wirkung verschiedener Beleuchtungssituationen untersucht und ihre Darstellung mit unterschiedlichen Zeichentechniken erprobt. Dabei geht es nicht um perfekte Ergebnisse, sondern um genaues Hinsehen.
Der Kurs richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren.
Max. 10 Teilnehmer/innen.

Kosten: 60 €, Jugendliche 30 €, alle Materialien inklusive. Skizzenbuch, falls vorhanden, bitte mitbringen.
Anmeldung: 05251 – 125- 1400, museum@erzbistum-paderborn

24. Juli 2019 | 17 Uhr

400 Jahre heiliger Christophorus im Paderborner Dom

Zum Gedenktag des hl. Christophorus findet um 17 Uhr eine feierliche Messe in der Krypta des Domes statt. Im Anschluss wird Domkustos Prof. Dr. Christoph Stiegemann vor Ort die beeindruckende Christophorus-Statue (1619 in Auftrag gegeben) über dem Atriums-Portal erläutern. Ergänzend referiert um 18.30 Uhr der Historiker Prof. Dr. Norbert Reimann im Diözesanmuseum zum Thema: „Die Familie von Brenken und das Paderborner Domkapitel“.

Eintritt frei.

27.Juli bis 4. Aug. 2019

Sonder-Öffnungszeiten zum Libori-Fest

Das Diözesanmuseum öffnet in der Libori-Woche täglich von 10 – 18 Uhr
Öffentliche Führungen finden ebenfalls täglich statt: So. 28.7. bis So. 4.8. jeweils um 14 Uhr.

Auch am Pfingstmontag, dem 10. Juni 2019,
ist das Diözesanmuseum von 10-18 Uhr geöffnet!

Das Haus zeigt zurzeit mittelalterliche Skulpturen, die zu den Highlights des reichen eigenen Bestands gehören, sowie Buchkunst, Gemälde und textile Schätze. Ergänzt werden die Sammlungsstücke durch Leihgaben aus dem Mainzer Dommuseum, wie dem „Kopf mit der Binde“ des legendären Naumburger Meisters und der lebensgroßen „Fuststraßen-Madonna“, die das Zentrum einer Abteilung mit außergewöhnlichen Marienbildnissen bildet. Aufwändige digitale Animationen und 3D-Modelle geben zudem Einblick in die Baukunst des Mittelalters und laden zu einer virtuellen Zeitreise durch den Paderborner Dom ein.

Fotos zum Download – nur für Presseveröffentlichungen zu den Veranstaltungen des Diözesanmuseums Paderborn:
alle Bilder © Diözesanmuseum Paderborn, Noltenhans

 

Christus in der Rast, Foto © Diözesanmuseum Paderborn

Claria Stiegemann beim Zeichenworkshop Foto © Diözesanmuseum Paderborn

Veranstaltung im Diözesanmuseum Paderborn Foto © Diözesanmuseum Paderborn

Christophorus-Statue im Dom zu Paderborn, © Diözesanmuseum Paderborn

Christophorus-Statue im Dom zu Paderborn, © Diözesanmuseum Paderborn

Der Pfauenwedel wird beim Liborifest dem Schrein vorangetragen; © Diözesanmuseum Paderborn

Blick ins Diözesanmuseum Paderborn

Dioezesanmuseum Paderborn, “Wiedersehen mit Gästen”, 2019

Workshop “Abenteuer Zeichnen – Licht und Schatten. Foto: Diözesanmuseum Paderborn

An den Anfang scrollen