Überspringen zu Hauptinhalt

9.3.2021

Heute kam die erlösende Allgemeinverfügung vom Landkreis Paderborn: Museen können wieder öffnen – man kann uns besuchen, ohne sich vorher anmelden zu müssen! Wir freuen uns sehr und öffnen bereits ab

morgen (Mittwoch, 10.3.2021) 10.00 Uhr unsere Pforten

Es ist soweit! Seit Mitte Dezember letzten Jahres stehen wir mit der Neupräsentation unserer Sammlung in den Startlöchern und nun geht’s wieder los. Besucher*innen erwartet barockes Dom-Theater, ein Blick in die Bistumsgeschichte seit Karl dem Großen, ein freundliches Kaiserpaar, das berühmte Drei-Hasen-Fenster im Original, einige heilige und starke Frauen, Eremiten und Ritter aber auch großartige und vielgestaltige Darstellungen der Gottesmutter Maria.

Für Kinder – die bis zum Alter von 12 Jahren freien Eintritt haben – steht die neue Zeichenrallye bereit; Teilnehmer*innen unserer Zeichenkurse und des After-Work-Chill-Out-Zeichnens sind eingeladen, sich mit ihren Skizzenbüchern den Neuheiten der Sammlung zeichnend zu nähern. Sie zahlen den ermäßigten Eintritt.

Weil wir uns so freuen, unsere Besucher*innen wieder zu sehen, haben wir was zu verschenken: Die ersten drei Gäste bekommen unseren Auswahlkatalog.

Aktuelle Änderungen des Zugangs bezüglich geänderter Inzidenzen veröffentlichen wir stets hier.
Bei uns gelten generell die allgemeinen Corona-Schutzverordnungen. Es können bis zu 50 Besucher gleichzeitig ins Haus –

Herzlich Willkommen!

Fotonachweis: Diözesanmuseum Paderborn, März 2021

Wir sind wieder für Sie da, mit neuer Sammlungspräsentation!

Endlich! Die erlösende Allgemeinverfügung vom Landkreis Paderborn verkündete am 9. März 2021: Museen können wieder öffnen. Und so sind wir vom 10. März ab wieder auf Sendung – bleiben die Inzidenzen niedrig, kann man uns sogar besuchen, ohne sich vorher anmelden zu müssen.

Es ist also soweit! Seit Mitte Dezember letzten Jahres stehen wir mit der Neupräsentation unserer Sammlung in den Startlöchern und nun geht’s wieder los. Besucher*innen erwartet barockes Dom-Theater, ein Blick in die Bistumsgeschichte seit Karl dem Großen, ein freundliches Kaiserpaar, das berühmte Drei-Hasen-Fenster im Original, einige heilige und starke Frauen, Eremiten und Ritter aber auch großartige und vielgestaltige Darstellungen der Gottesmutter Maria.

Für Kinder – die bis zum Alter von 12 Jahren freien Eintritt haben – steht die neue Zeichenrallye bereit; Teilnehmer*innen unserer Zeichenkurse und des After-Work-Chill-Out-Zeichnens sind eingeladen, sich mit ihren Skizzenbüchern den Neuheiten der Sammlung zeichnend zu nähern. Sie zahlen den ermäßigten Eintritt.

Aktuelle Änderungen des Zugangs bezüglich geänderter Inzidenzen finden Sie stets hier

Bei uns gelten generell die allgemeinen Corona-Schutzverordnungen. Es können bis zu 50 Besucher gleichzeitig ins Haus –

Herzlich willkommen!

An den Anfang scrollen