Überspringen zu Hauptinhalt
Für alle Veranstaltungen gilt die 2G-Regel (geimpft oder genesen) sowie die allgemeine Maskenpflicht.

Öffentliche Führung durch die Sammlungspräsentation „Kunst aus über 1000 Jahren”

Jeden Samstag, 11.30–12.30 Uhr

Tauchen Sie unter sachkundiger Führung ein in die Kunst und Kultur des Mittelalters und des Barock. Die Sammlung des Diözesanmuseums zeigt sich dabei von ihrer besten und vielfältigsten Seite: Neben Meisterwerken der Skulptur wird die Präsentation durch hochkarätige Gemälde, Goldschmiedearbeiten und Handschriften ergänzt. Absoluten Highlights wie der Imad-Madonna, dem romanischen Tragaltar des Paderborner Doms und den Reliquienbüsten Kaiser Heinrichs II. und Kaiserin Kunigundes wird in der Führung besonders viel Raum gegeben – zur Betrachtung, für Erläuterungen und den gemeinsamen Austausch.

Kosten im Eintrittspreis enthalten; eine Anmeldung ist nicht notwendig

  • So. 23. Januar 2022 | 11.3012.30

    „Genau geschaut” – Norbert im Bild

    Themenführung. Im Ordensgewand oder im Bischofornat – der hl. Norbert wird auf verschiedene Weise dargestellt. Manchmal wird beide Bekleidung sogar „kombiniert“. Oft hält Norbert als Attribut eine Monstranz in der Hand. Dabei war dieses Schaugerät zu seinen Lebzeiten noch gar…

  • Do. 27. Januar 2022 | 19.0020.30

    Vortrag: Sapientia et pietate – Bücher, Bildung, Bibliotheken (nicht nur) bei den Prämonstratensern

    Kloster- und Stiftsbibliotheken erfüllen immer eine Doppelausgabe: Zum einen weisen Sie auf die Frömmigkeit und Spiritualität in den Orden hin, zum anderen dienen sie der Wissensvermittlung sowie der praktischen Arbeit (bis hin zu den angewandten Naturwissenschaften, der Astronomie, der Heilkunde...

  • Mi. 2. Februar 2022 | 18.0020.00

    Chill Out-Drawing. Zeichnen im Museum

    1. Mittwoch im Monat, von 18 bis 20 Uhr. Ein offenes Angebot im Diözesanmuseum. In entspannter Atmosphäre bietet sich die Gelegenheit, dem Alltag zu entfliehen, sich von den Kunstwerken im Museum inspirieren zu lassen und zwanglos sein Skizzenbuch mit Zeichnungen…

  • So. 6. Februar 2022 | 11.3012.30

    Kuratorinnenführung in der Ausstellung „Welt und Zeit gestalten. Kulturerbe der Prämonstratenser im Erzbistum Paderborn”

    Kuratorin Ulrike Frey führt durch die aktuelle Sonderausstellung des Diözesanmuseums. Sie stellt ausgewählter Exponate, deren Besonderheiten und Hintergründe vor und gibt spannende Einblicke in die Konzeption und Umsetzung der Ausstellung. 3 € zzgl. Museumseintritt Eine Anmeldung ist notwendig...

  • So. 6. Februar 2022 | 14.0015.00

    Taschenlampenführung in der Schatzkammer

    Unter dem Museumsgebäude verbirgt sich ein mittelalterlicher Gewölbekeller, in dem etwas ganz Besonderes aufbewahrt wird: der Schatz des Paderborner Doms. Wir begeben uns hinab und erkunden diesen geheimnisvollen Ort. Im Licht der Taschenlampen entfalten die goldenen und mit Edelsteinen besetzten&...

  • Sa. 12. Februar 2022 | 10.3012.30

    Die Museums-Spürnasen

    Auf knifflig kreativer Spurensuche im Diözesanmuseum. Jeden zweiten Samstag im Monat gehen die schlauen Spürnasen auf Entdeckungstour im Museum. Es gilt Rätsel zu lösen, Codes zu knacken und Verschwundenes wiederzufinden. Die wertvollen Kunstwerke offenbaren dabei ihre jahrhundertealten Geheimni...

  • Do. 17. Februar 2022 | 19.0020.30

    „Im Gespräch“ – mit Pater Philipp Reichling OPraem

    Pater Philipp – Prämonstratenser des Stifts Duisburg Hamborn – geht gemeinsam mit Museumsdirektor Holger Kempkens der Frage nach, was der Ordensgründer Norbert von Xanten heute in der Kirche reformieren würde. Norbert, ein Gott Suchender, der auch den Menschen nahe war.…

  • So. 20. Februar 2022 | 11.3012.30

    „Genau geschaut” – Reliquien im Kästchen

    Themenführung. Ein Stück vom Heiligen – die ganze Wirkmacht der verehrten Person ist darin enthalten. Ob Knochen oder Stoffreste, die Reliquien werden auf besondere Weise aufbewahrt. In Kästchen oder Rahmen, die kostbar gestaltet sind. Einzigartige Beispiele dieser Reliquienbehälter aus ehemal...

  • So. 27. Februar 2022 | 15.0016.30

    Kunst entdecken mit Amadeus und Luisa

    Museumsrundgang mit anschließender Bastelaktion. Knallorange, neugierig und ein richtiger Kunstexperte, das ist Amadeus. Gemeinsam mit seiner Freundin, der Erzieherin und Theaterpädagogin Luisa Roensch, begleitet er Kita-Kinder durchs Museum und zeigt ihnen seine Lieblingsstücke: Goldene Schätze...

  • Mi. 2. März 2022 | 18.0020.00

    Chill Out-Drawing. Zeichnen im Museum

    1. Mittwoch im Monat, von 18 bis 20 Uhr. Ein offenes Angebot im Diözesanmuseum. In entspannter Atmosphäre bietet sich die Gelegenheit, dem Alltag zu entfliehen, sich von den Kunstwerken im Museum inspirieren zu lassen und zwanglos sein Skizzenbuch mit Zeichnungen…

  • Do. 3. März 2022 | 19.0020.30

    Vortrag: „Vermittler und Versöhner” – Ordensleute im politischen Umfeld des Mittelalters

    Jenseits des monastischen Gebots der Abgeschiedenheit haben sich im Mittelalter bedeutende Ordensleute in den Dienst der Politik gestellt – nach heutigen Maßstäben nicht immer im guten Sinne. Doch gerade als Vermittler und Schlichter in Konflikten trugen manche einen fruchtbaren Beitrag&hell...

  • So. 6. März 2022 | 11.3012.30

    „Genau geschaut” – Schriften im Archiv

    Themenführung. Mit Tinte und Feder auf Pergament geschrieben, beglaubigt und gestempelt – mittelalterliche Urkunden klärten Besitz und Anspruch. In Büchern – handgeschriebenen oder gedruckten – wurden Zeremonien, Regeln und Gebete festgehalten. Prachtvolle Exemplare aus Archiven und Bibliot...

  • Sa. 12. März 2022 | 10.3012.30

    Die Museums-Spürnasen

    Auf knifflig kreativer Spurensuche im Diözesanmuseum. Jeden zweiten Samstag im Monat gehen die schlauen Spürnasen auf Entdeckungstour im Museum. Es gilt Rätsel zu lösen, Codes zu knacken und Verschwundenes wiederzufinden. Die wertvollen Kunstwerke offenbaren dabei ihre jahrhundertealten Geheimni...

  • Sa. 19. März 2022 | 11.00So. 20. März 2022 | 16.00

    Entdecken. Skizzieren. Experimentieren: Zeichnen ganz intuitiv

    Zweitägiger Zeichenworkshop. Der Weg zu einer „persönlichen Linie“ führt nicht über das Kopieren bestimmter Zeichenstile oder das Trainieren von Fertigkeiten. Zeichnungen mit einem ganz individuellen, lebendigen Ausdruck entwickeln sich vielmehr durch Neugier, Freude am Skizzieren und unbefa...

  • So. 27. März 2022 | 14.0015.00

    Taschenlampenführung in der Schatzkammer

    Unter dem Museumsgebäude verbirgt sich ein mittelalterlicher Gewölbekeller, in dem etwas ganz Besonderes aufbewahrt wird: der Schatz des Paderborner Doms. Wir begeben uns hinab und erkunden diesen geheimnisvollen Ort. Im Licht der Taschenlampen entfalten die goldenen und mit Edelsteinen besetzten&...

An den Anfang scrollen