Überspringen zu Hauptinhalt

Diözesanmuseum Paderborn startet besondere Aktion zum Internationalen Museumstag digital am 17. Mai

Am 17. Mai wird deutschlandweit der Internationale Museumstag gefeiert und das Diözesanmuseum Paderborn feiert mit. Unter dem Motto #MuseenEntdecken liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr auf den digitalen Angeboten der Museen.

Das Diözesanmuseum in Paderborn ruft in Vorbereitung auf die große Rubens-Ausstellung unter anderem dazu auf, in die Rolle von Peter Paul Rubens zu schlüpfen und sein berühmtes Porträt nachzustellen. „Ob größtmögliche Ähnlichkeit oder zeitgenössische Interpretation, wir sind neugierig auf alle Formen der kreativen Auseinandersetzung“, sagt Museumspädagogin Britta Schwemke. Das „Rubens-Selfie“ kann bis zum 25. Mai bei Instagram oder Facebook gepostet sowie per Mail an das Museum geschickt werden (museum@erzbistum-paderborn.de). Die Einsendungen werden dann in einer speziellen Rubens-Gallery auf der Website veröffentlicht. Zudem wird Museumsdirektor Prof. Dr. Stiegemann in einem Film erläutern, wo der Barock in Paderborn seinen Anfang fand.

Unter dem #MuseenEntdecken des Deutschen Museumsbunds stellen Museen und Sammlungen an diesem Tag zahlreiche virtuelle Angebote und Mitmachaktionen vor.

Weitere Informationen zu den digitalen Angeboten #closedbutopen finden Sie hier: www.dioezesanmuseum-paderborn.de/closedbutopen/

Kontakt

Erzbischöfliches Diözesanmuseum und Domschatzkammer
Markt 17 · 33098 Paderborn
Tel. 05251 125-1400
museum@erzbistum-paderborn.de
dioezesanmuseum-paderborn.de

Öffnungszeiten

Di – So 10.00 bis 18.00 Uhr
montags geschlossen
Jeden ersten Mittwoch im Monat bis 20 Uhr

Eine Einrichtung
des Erzbistums
Paderborn

Video

Im YouTube Channel des Diözesanmuseums finden Sie Videos zu Ausstellungsrundgängen, Interviews mit Experten und besonderen Aktionen im Museum

Zum YouTube-Channel

Förderer der Rubens Ausstellung

Kooperationspartner
der Rubens Ausstellung

An den Anfang scrollen