Skip to content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Genau geschaut“ – Die Passion Jesu Christi in der Kunst

So. 17. März 2024 | 11.30 Uhr12.30 Uhr

Die Passion, also das Leiden und Sterben Jesu Christi, wird in zahlreichen Bildern und Skulpturen dargestellt. Für bestimmte Passionsszenen haben sich Bildtypen mit eigenen Bezeichnungen etabliert: „Ecce homo“, „Christus in der Rast“, „Kalvarienberg“ und „Pietà“ sind nur einige Beispiele dafür.

Anhand von Malereien und Skulpturen im Diözesanmuseum gibt Kuratorin Elisabeth Maas die Passionsgeschichte wieder und erläutert die Herkunft von Begriffen und Darstellungsformen.

  • Kosten: im Eintrittspreis enthalten
  • Eine Anmeldung ist nicht notwendig

Details

Datum:
So. 17. März 2024
Zeit:
11.30 Uhr – 12.30 Uhr
An den Anfang scrollen