Skip to content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Ursula Jüngst: Malen gegen die Dunkelheit“

So. 24. März 2024 | 14.30 Uhr15.30 Uhr

Die Sonderausstellung zeigt gut 30, teils mehrteilige Arbeiten der Künstlerin Ursula Jüngst. In ihren neuesten Werken setzt sich die Malerin intensiv mit den krisenhaften Ereignissen unserer unmittelbaren Gegenwart auseinander. Ihre energiegeladenen Kompositionen sind groß angelegte Reflexionen zu existentiellen Fragen. Im Diözesanmuseum treten die ausgestellten Gemälde in einen offenen Dialog mit Kunstwerken des Museums.

  • Kosten: im Eintrittspreis enthalten
  • Anmeldung nicht erforderlich

Details

Datum:
So. 24. März 2024
Zeit:
14.30 Uhr – 15.30 Uhr
An den Anfang scrollen